Bild: Marienaltar in der Kirche Spreitenbach  

„Segne du Maria“ – Mit Piano interpretiert: Alexander Wied

Liedtext:
1. Segne Du Maria, segne mich Dein Kind.
Dass ich hier den Frieden, dort den Himmel find!
Segne all mein Denken, segne all mein Tun,
Lass in Deinem Segen Tag und Nacht mich ruhn!

2. Segne Du Maria, alle die mir lieb,
Deinen Muttersegen ihnen täglich gib!
Deine Mutterhände breit auf alle aus,
Segne alle Herzen, segne jedes Haus!

3. Segne Du Maria, jeden der da ringt,
Der in Angst und Schmerzen, Dir ein Ave bringt.
Reich ihm Deine Hände, dass er nicht erliegt,
Dass er mutig streite, dass er endlich siegt!

4. Segne Du Maria, unsre letzte Stund!
Süsse Trostesworte flüstre dann Dein Mund.
Deine Hand, die linde, drück das Aug uns zu,
Bleib im Tod und Leben unser Segen Du!

Text: Kordula Schmid (1870), Cordula Wöhler (1870) Melodie: Karl Kindsmüller (1916)