Die Möglichkeiten zum Kontakte knüpfen und pflegen sind momentan stark beschränkt. Doch es gibt durchaus Möglichkeiten, einander Aufmerksamkeit zu schenken. Wir laden sie ein, ihren Nachbarn/ihrer Nachbarschaft, Karten zu schreiben.

Da könnte zum Beispiel draufstehen:

Lieber Nachbar (oder Liebe Frau oder Lieber Herr oder Liebe Familie…), wir wünschen Ihnen in dieser schwierigen Zeit viel Kraft, Durchhaltevermögen und Gottes Segen. Sollten Sie irgendetwas benötigen, oder sollten Sie bei etwas Alltäglichem Hilfe brauchen, melden Sie sich doch bei uns.

Ihre Nachbarn, die Familie XYZ.